Lomi Lomi Nui Massage

Lomi Lomi Nui Massage © Dron - Fotolia.com

Die HAWAIIAN Feelings Massage wurde von uns unter ganzheitlichen Aspekten, um Körper, Geist und Seele zu harmonisieren entwickelt. Nur wenn diese drei Ebenen im Gleichgewicht sind, so die hawaiianische Lebensphilosophie Huna, kann der Mensch zufrieden und vor allem gesund sein.  Es wird dabei mit rituellen Elementen gearbeitet, nicht nur die Hände, sondern auch die Unterarme kommen zum Einsatz und der ganze Körper wird mit fliessenden und langgezogenen Uterarm-Streichbewegungen massiert. Die Unterarme werden für das lang gezogen werden, wellenförmige und sehr intensive Streichen, Kneten und Walken eingesetzt. Es können auch Edelsteine und Lavasteine mit zum Einsatz kommen. Sie zählt als Verbindung und Kombination aus Bindegewebsmassage, energetischer Körperarbeit und sanfter Gelenklockerung zu einer ganzheitlichen und entspannenden Massageform. Der Empfangende fühlt sich als läge er im Wasser und die Wellen würden sanft seinen Körper schaukeln. Man erhält Zugang zu seinen Seelenbilder, der eigenen Intuition, kann eine Herzöffnung erfahren und auch besser Loslassen sind wichtige Begleiter dieser gesundheitsfördernden Massage.

Zu Grunde liegt ihr die Ausbildung zur Lomi Lomi Nui Practicionerin, welche als Königin unter den Massagen gilt und der alten Heiltradition Hawaiis entstammt. 

 

Lomi Lomi Nui stammt aus Hawaii und wurde dort über Generationen von den Kahunas (Schamanischen Heilern) und zum Teil mit original Lavasteinen aus Hawaii praktiziert. Sie zählt zu den spirituellen Tempelmassagen und wurde gerne in lebensverändernden Phasen, wie Übergang Pubertät ins Erwachsenenalter, Übernahme von neuen herausfordernden Aufgaben, etc. eingesetzt bzw. wurden die Könige vor wichtigen Entscheidungen über viele Tage massiert, um danach eine wahrhaftige Herzentscheidung treffen zu können. in den alten Tempelstätten diente sie der physischen, emotionalen und seelischen Reinigung. Sie gehörte vor der Christianisierung durch die Amerikaner zur traditionellen Naturheilkunde Hawaiis und war somit auch ein Element zur Heilung von Krankheiten. 

 

Lomi steht für drücken, kneten, reiben Und das zweite und somit doppelte Lomi intensiviert dies und steht deshalb für die Massage. Das Wort Nui bedeutet wichtig, groß und einzigartig. Somit haben wir es mit einer einzigartigen Massage zu tun, die ohne sie erlebt zu haben nur schwer in Worte zu fassen ist. 

 

Entscheidend bei der HAWAIIAN Feelings und Lomi Lomi Nui Massage ist die innere Haltung desjenigen der sie gibt. Es kann ein Gegühl von Schwerelosigkeit und Geborgenheit entstehen, welches sehr tief gehen kann. Tief auf seelischer Ebene bis hin zum Loslassen von alten Glaubenssätzen, Mustern, Konditionierungen und tief auf körperlicher Ebene. Hierbei können Tiefe, alte und junge Verspannungen erreicht werden. Indem man sich so tief entspannt können sich Blockacken und Verspannnungen auf allen drei Ebenen wieder lösen und man fühlt sich wie neu geboren. Somit bietet sich hier auch die Gelegenheit von alten Erlebnissen und Verhaltensmustern loslassen um für Neues und Veränderungen Platz zu machen. 

 

Die Lomi Lomi Nui war von den Göttern lange nicht freigegeben wurden, um in die Welt zu gehen. Erst vor einigen Jahren öffneten sich die Tore und es war an der Zeit dieses alte Wissen in die Welt zu tragen. Voraussetzung dafür war, dass sie von einem Ureinwohner, einem Medizinmann gelehrt werden muss, um nicht nur die Technik zu transportieren, sondern eben auch und vor allem den spirituellen und energetischen Teil zu 100% weiter zu geben. 

Das einzige was weiterhin verboten ist, ist das ausführen von Lavasteinen von den Inseln.

 

Deshalbt  setzen wir, wenn wir heiße Steine mit in die HAWAIIAN Felings nehmen, Steine aus Basaltlava ein, welche die Eigenschaft haben, Wärme zu speichern und sie über einen längeren Zeitraum an den Körper abzugeben.

 

 

 

 

 

 
 
More in this category: « Geschichte der Lomi Lomi Nui